Wladimir O., Ausbilderin Tanja Hussner, Vanessa S., Alicia B. und Hanna K. (v.l.n.r.)

Alicia B. hat mit der Note 1,9 ihre Ausbildung zur Hotelfachfrau abgeschlossen. Gerne hätte sie sich mit einem USA Trip, der schon gebucht war, belohnt, doch jetzt startet sie direkt bei uns auf Gut Apeldör am Empfang durch und wird Patin der Azubis. Wir sind sehr stolz auf Alicia und freuen uns, dass sie uns weiterhin unterstützt.

Die Ausbildung zur Köchin hat Vanessa S. ebenfalls mit Bravur bestanden. Als Jungköchin wird sie uns ebenfalls weiterhin unterstützen. Unsere Anerkennung für ihren Berufsstand und für ihre Lehrjahre sind immens, ist es doch ein körperlich überaus anstrengender Beruf der Genauigkeit, Sauberkeit, absolutes Timing, Kreativität und Durchsetzungsvermögen gleichermaßen erfordert.

Nach dreijähriger Ausbildungszeit hat „unser Mann für alle Fälle“ Wladimir O. seine Ausbildung zum Restaurantfachmann ebenfalls  mit den besten Noten auf Gut Apeldör beendet. Sehr gerne hätten wir ihn noch an unserer Seite gewusst, doch Wladi will sich weiterbilden und strebt ein Fachhochschulstudium an. Wir würden uns sehr freuen, wenn er weiterhin als Aushilfe für uns da sein kann.

Hanna K. hat innerhalb ihrer dualen Ausbildung jetzt nach 1,5 Jahren ihre Prüfung am 25. August 2020 zur Hotelfachausbildung. Wir drücken Dir dafür ganz fest die Daumen. Danach hat Sie den betriebswirtschaftlichen Teil innerhalb des kommenden Jahres an der Rezeption und an der Schule in Husum zu absolvieren. Es ist ein großer Kraftakt für Hanna die sonst dreijährige Ausbildung innerhalb von der Hälfte der Zeit zu „wuppen“.  Hoch motiviert startet sie jetzt  in die zweite Session.

Große Anerkennung gilt allen vier jungen Menschen, die einen Beruf im Dienstleistungssektor gewählt haben und diese harte, unerbittliche Ausbildung durchgezogen haben. Wir sind gespannt, wie sie sich in den kommenden Jahren beruflich und persönlich entwickeln werden. Ein gutes Gefühl für uns, zu diesem wichtigen Lebensabschnitt zu gehören. Danke!