Frauchen und Herrchen müssen jetzt nicht mehr auf ihren Vierbeiner auf dem BIG APPLE verzichten

Die Antwort dürfte für Hundebesitzer gleichermaßen positiv ausfallen. Es ist ja auf unserer Golfanlage nichts Neues. Seit vielen Jahren und als einer der ersten Clubs im Norden dürfen Hunde angeleint mit auf den BIG9 zur Freude von „Frauchen und Herrchen“.

Diese Freude könnte sich nun noch weiter steigern, wenn das Experiment, welches per sofort startet, gut verläuft. Müsste es eigentlich, denn die Erfahrungen, die wir mit Hunden auf unserer Golfanlage gemacht haben, waren ausnahmslos positiv. Daher öffnen wir den BIG APPLE zu bestimmten Zeiten auch für Hunde. Morgens bis 8.30 Uhr von Tee 10 und abends von 18.00 Uhr (Sommerzeit) von Tee 1. Diese Zeiten werden dann im Laufe des Jahres mit der rückläufigen Helligkeit angepasst.

Wir müssen an dieser Stelle auch nicht weiter über die Kriterien sprechen, die von Hundebesitzern zu berücksichtigen sind. Alle Apeldörer Hunde haben mittlerweile die Hunde-Platzreife und dürfen weiter greenfeefrei auf den Golfplatz. Bitte nicht vergessen: immer nur ein Hund pro Flight. Wir sind sicher, dass sich das friedliche und (bisher) unproblematische Miteinander auch auf dem BIG APPLE fortsetzen wird.

Alex Schröder, Golfmanager